News | 22. Februar 2018

Das Scheingeschäft nach dem chinesischen Allgemeinen Teil des Zivilrechts

Am 1. Oktober 2017 wurde mit Inkrafttreten des Allgemeinen Teils des Zivilrechts in der Volksrepublik China erstmals eine Regelung zum Scheingeschäft eingeführt. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Chinesisches Recht betrachten XU Fengbiao und Tim A. FONGERN diese Regelung etwas genauer und vergleichen sie mit der entsprechenden deutschen Regelung. Für den Volltext ist ein Abonnement der Zeitschrift erforderlich.

 

Zum Volltext… (Abo erforderlich)




Kontakt

Tel.: +49 69 850 93 455

E-Mail