News | 28. August 2019

“German FinTech meets China” – Auftaktveranstaltung der German-Chinese High-Tech-Alliance in Frankfurt

Am 13. August 2019 veranstaltete die neu gegründete German-Chinese High-Tech-Alliance e.V. (GCHA) bei WeWork in Frankfurt am Main ihre Auftaktveranstaltung. Thema des Abends war „German FinTech meets China“. Mehr als hundert Teilnehmer nahmen an der Veranstaltung teil.

 

Die GCHA lud Vertreter von zwei chinesischen und zwei deutschen Unternehmen ein, ihre Erkenntnisse und Erfahrungen in der Fintech-Branche auszutauschen: Jeff HU (Regional Director EMEA, WeChat Pay), Georg SCHARDT (Chief Commercial Officer, Blue Code International), Gil RÖDER (Chief Product Officer, Ginmon) und Tim A. FONGERN (Managing Partner Germany, Sheng Heng Law Firm).

 

Die Veranstaltung wurde freundlicherweise vom chinesischen Generalkonsulat in Frankfurt am Main unterstützt und von WeWork, Air China und Frau ZHANG (Handelsvertreterin von OptimHome und Schwäbisch Hall) gesponsert.

 

GCHA ist ein gemeinnütziger Verein, der 2018 von chinesischen und deutschen Unternehmern in Frankfurt am Main gegründet wurde. Ziel ist es, den Austausch, das gegenseitige Verständnis und die Zusammenarbeit zwischen Fachleuten aus den Bereichen Digitalisierung, Smart Factory, KI, Fintech, Greentech, Biowissenschaften und Elektromobilität aus China und Deutschland zu fördern und zu verbessern. Weitere Informationen über GCHA finden Sie auf deren Website: www.gcha.eu.




Kontakt

Tel.: +49 69 850 93 455

E-Mail